Suche
Close this search box.
Bericht-RR-1

Goldenes Reitabzeichen für Andreas Voß

Andreas Voß bekam am 18.05.2023 das Goldene Reitabzeichen bei beeindruckender Kulisse auf dem traditionellen Himmelfahrtsturnier seines Heimatvereins des RuFV Bruckhausen 1925 e.V. überreicht. Zu diesem festlichen Anlass, kamen sehr viele Familienmitglieder und Freunde um dieses Erlebnis mit Andreas Voß, der zeitgleich auch Vorsitzender des Reitvereins ist, mit Ihm gemeinsam zu feiern.

Das Goldene Reitabzeichen wird nach zehn Siegen auf S-Niveau an unterschiedlichen Turnierplätzen verliehen.

Für die feierliche Zeremonie ist Vizepräsidenten Herrn Peter Lautz als Vertreter vom Pferdesportverband Rheinland angereist, um Andreas Voß das Abzeichen & Urkunde zu übergeben.

Andreas konnte sich bereits in seiner Kindheit für den Reitsport auf dem elterlichen Hof begeistern mit seinem Pony Caspar fand er den Einstieg in den Turniersport, Höhepunkt seiner Pony-Karriere war das Bundeschampionat 1990 in Mannheim mit dem Pony Van Dyk, wo er als einer der jüngsten Teilnehmer den 4.Platz erreichte. Mit seinem ersten eigenen Großpferd Rubinstar konnte er die ersten S-Siege verzeichnen stets mit Unterstützung seiner Eltern Magret und Hubert Voß, sowie Johann Hinnemann, aus der Nachbarschaft, der stets einen guten Rat für den jungen Reiter hatte.

Mit dem heute 21-jährigen Fuchswallach „Guter Freund“ konnte er im Nachgang weitere Platzierungen in Klasse S** und S*** erreiten. Andreas Voß bildet seine Pferde immer wieder selbst aus, darunter auch seine Erfolgsstute „La Jolie“, die leider viel zu früh verletzungsbedingt in die Zucht verabschiedet werden musste. Mit seinem Dunkelfuchs R-Design konnte Andreas an die Erfolge anknüpfen, ein Pferd, dass nach seiner Aussage immer sehr viel Spaß macht und Kampfgeist zeigt.

In seiner Danksagung bedankte sich Andreas Voß voralldingen bei seiner Frau und seinen Kindern, sowie bei seinen Eltern und Geschwistern für die Unterstützung. Er Selbst betitelte seinen Erfolg „Für einen Klempner gar nicht mal so schlecht“, da Andreas Voß dem Reiten nur in seiner Freizeit nach dem beruflichen Alltag nachgeht. Glückwunsche & Anerkennung wurden auch vor Ort vom Verein und Vorsitzenden Tobias Schult übereicht, der in einer kleinen Rede diese Auszeichnung würdigte.

Herzlichen Glückwunsch nochmals an Andreas Voß für diese besondere Leistung.

Andrea Voß mit R-Design bei der Verleihung des Goldenen Reitabzeichens. Foto: Anne Pauen

RuFV Bruckhausen

Artikel teilen

Empfohlene Artikel

Aktuelles aus dem Rheinland

Gelungenes Event in Asperden

Eine gelungene Veranstaltung des Reit- und Fahrvereins „von Driesen“ Asperden-Kessel fand am letzten Februarwochenende in den Reithallen an der Maasstraße

Weiterlesen »
Aktuelles aus dem Rheinland

Trauer um Hubert Quadflieg

Der Reitverein Laurensberg 1924 e.V. trauert um seinen langjährigen ersten Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden, Hubert Quadflieg, der am 25. Januar 2024

Weiterlesen »
Gesundheit & Fütterung

Der Huf im Fokus

Pferde sind Lauftiere, um dem gerecht werden zu können wurden sie von der Natur mit vier Hufen ausgestattet, deren Mechanismus

Weiterlesen »