Aachen Dressage Youngstars

Seit 2017 trifft sich der internationale Dressurnachwuchs in der Vorweihnachtszeit bei den Aachen Dressage Youngstars. Und auch dieses Jahr waren wieder zahlreiche rheinische Nachwuchstalente auf den Platzierungsrängen vertreten. In der

Stockholm: Platz zwei für Isabell Werth

Isabell Werth beim CHIO mit DSP Quantaz

Die zehn besten Dressurreiterinnen und -reiter der Weltrangliste ermitteln seit einigen Jahren in Stockholm im Wettbewerb „Top 10 Dressage“ ihren Jahreschampion –  Isabell Werth und Quantaz wurde Zweite. Auch wenn

Helen Erbe gewinnt Piaff-Förderpreis 2022

Beim Piaff-Förderpreis, der wichtigsten deutschen Dressur-Serie für unter 25-jährige Nachwuchsreiter, gab es in Stuttgart kein Vorbeikommen an Helen Erbe und Carlos, die das Finale mit deutlichem Abstand für sich entscheiden

Calvin Böckmann siegreich

Beim Oktober-Event im polnischen Strzegom waren wieder rund 140 Paare aus Deutschland am Start – und am erfolgreichsten war ein Rheinländer: in der Vier-Sterne-Hauptprüfung (CCI4*-L) ritt Calvin Böckmann der Konkurrenz

Landesturnier

Die rheinischen Mannschaftschampionate der Vielseitigkeit haben vergangenes Wochenende bei besten Bedingungen und strahlendem Sonnenschein in Langenfeld stattgefunden. Es wurde der Goldene, Silberne und Bronzene Steigbügel vergeben sowie um die Landesponystandarte,

Rheinische Meisterschaften Vielseitigkeit

Unter perfekten Bedingungen fanden am vergangenen Wochenende in Rheurdt, ausgerichtet von der IGV Kleve, die Titelkämpfe  in der Vielseitigkeit statt. Die Rheinischen Meister der Reiter, Jungen Reiter und Junioren wurden

Ponydressurreiter auf Goldkurs

Bei den Ponyeuropameisterschaften im polnischen Strzegom überzeugten die rheinischen Dressurreiterinnen Julie Sophie Schmitz-Heinen, Lilly Marie Collin, Mia Allegra Lohe, Virginia Spönle sowie Veronica Pawluk auf ganzer Linie und kehrten mit

Jens Hoffrogge siegreich

Auf dem internationalen Vielseitigkeitsturnier im niederländischen Maarsbergen hatte Jens Hoffrogge allen Grund zur Freude! Er gewann im Sattel seines Trakehners Kros die CCI3* mit deutlichem Abstand. Jens Hoffrogge und Deckhengst