Suche
Close this search box.
alpen

Alpener Dressurreiter nutzen Vorbereitungslehrgang mit Trainer Max Brune

Schnell waren alle Lehrgangsplätze für den Dressurlehrgang im Leistungszentrum Alpen vergeben, dem mit Max Brune kam ein besonderer Trainer an den Verein.

Max Brune ist Pferdewirtschaftsmeister mit Trainer A Lizenz, welches die höchste Trainerauszeichnung der FN, der Deutschen Reiterlichen Vereinigung, darstellt. Er hat vier Jahre im Stall von Isabell Werth, der erfolgreichsten Dressurreiterin auf der Welt, gearbeitet. Sein Schwerpunkt lag dort auf der Ausbildung, dem Beritt und der Turniervorstellung. Auch heute arbeitet er noch eng mit dem Stall Werth zusammen. Alle Teilnehmer waren daher sehr gespannt und hatten einen hohen Anspruch an den Lehrgang. Dabei übertraf Max alle Erwartungen und sorgte für leuchtende Augen bei den Reitern. Egal, ob E, A, L oder M bis S-Niveau, alle wurden genau an ihrem Leistungsstand abgeholt. Schnell hatte Max erkannt, was bei den Paaren noch nicht so gut funktioniert, und gab viele wertvolle Tipps mit auf den Weg. Nach einem anstrengenden und lehrreichen Wochenende fiebern nun alle glücklich und zufrieden dem nächsten Lehrgang mit Max beim Reitverein St. Georg Alpen entgegen.

Nicole Bobek

Der Vorbereitungslehrgang bei Max Brune war ein voller Erfolg.
Foto: privat

Artikel teilen

Empfohlene Artikel

Gesundheit & Fütterung

Der Huf im Fokus

Pferde sind Lauftiere, um dem gerecht werden zu können wurden sie von der Natur mit vier Hufen ausgestattet, deren Mechanismus

Weiterlesen »