Piotrowski und Szeltner in Verden platziert

Auf dem internationalen Dressurturnier in Verden gingen die rheinischen Dressurreiterinnen Juliette Piotrowski und Susanne Szeltner erfolgreich auf Schleifenjagd. 

Juliette Piotrowski ritt in der Grand Prix Kür mit dem zehnjährigen Oldenburger Duke Rubin zu Platz fünf. Die Amazone vom Förderkreis Dressur Neuss konnte hierbei 70.430 Prozent verbuchen. Gewonnen wurde die Prüfung von Kristy Oatley und dem De Niro-Sohn Du Soleil, die unter australischer Flagge reiten. 

In der Intermediaire II, die von der Finnin Emma Kanerva mit 72.939 Prozent gewonnen wurde, konnte sich Susanne Szeltner vom Förderkreis Dressur Neuss über den dritten Platz freuen. Im Sattel ihres KWPN-Wallachs Aquarel erzielte Szeltner  70.789 Prozent. Im Kurz-Grand Prix pilotierte Szeltner den Unieko-Nachkommen zu Platz vier. 

Artikel teilen

Empfohlene Artikel

Aktuelles aus dem Sport

Rheinische Meisterschaften

Unter perfekten Bedingungen fanden am vergangenen Wochenende in Langenfeld auf Gut Langfort die Titelkämpfe im Dressurviereck und im Springparcours statt.

Weiterlesen »