Philip Houston in Prag erfolgreich

Beim internationalen Springturnier in Tschechien konnten sich Philip Houston zweimal platzieren.  
Im Sattel des Oldenburger-Wallachs Chaquilot (Chacco-Blue x Quilot ) platzierte sich der Reiter vom RV Gut Jagenberg in einer CSIO3*-Springprüfung über 1,40m. Mit einer fehlerfreien Runde und einer Zeit von 59,81 Sekunden landete er auf Rang zwei.  
Im anschließenden Grand Prix platzierte Houston die Sandro Boy-Tochter Sandros S Bella ebenfalls mit einem fehlerfreien Ritt auf den zweiten Platz. 

Artikel teilen

Empfohlene Artikel

Aktuelles aus dem Sport

Rheinische Meisterschaften

Unter perfekten Bedingungen fanden am vergangenen Wochenende in Langenfeld auf Gut Langfort die Titelkämpfe im Dressurviereck und im Springparcours statt.

Weiterlesen »