Laura2

Laura Hüsges auf EM platziert

Auf den Nachwuchs-Europameisterschaften der Fahrer im ungarischen Aszár Kisber freute sich Laura Hüsges über einen Platz in den Top Ten.

Letztes Jahr sicherte sich Laura Hüsges auf den Europameisterschaften Mannschaftsgold, dieses Jahr ging sie mit Pony Titus an den Start und war in der Einzelwertung der Junioren erfolgreich. Die rheinische Jugendchampionesse erhielt in der Dressur 50,40 Punkte und im Marathon 80,08 Zähler. Nach dem Hindernissfahren wurden noch 1,83 Punkte dazu addiert, sodass sich ein Gesamtergebnis von 132,31 Punkten ergab, die den neunten Platz bedeuteten. Gold ging an die Niederländerin Renate Provoost (123,37), Silber gewann Kris Rohrssen aus Irland (125,36) und die Bronzemedaille gewann die Italienerin Francesca Consolini (125,46).

Laura Hüsges und Pony Titus in der Dressurprüfung. Foto: Kai Schleicher

Artikel teilen

Empfohlene Artikel