Suche
Close this search box.
Schleife_2

Internationales Para Turnier in Riesenbeck

Gerade erst von den Weltmeisterschaften in Herning zurückgekommen, ging Regine Mispelkamp schon wieder international an den Start.

Gemeinsam mit Cijaano machte sie sich auf den Weg nach Riesenbeck und durfte die Heimreise mit drei guten Platzierungen antreten. In der ersten Prüfung trabte das Paar mit 68,256 Prozent zu Rang fünf. In der zweiten Aufgabe konnten sie sich dann mit Rang drei und 68,571 Prozent noch einmal steigern. In der Kür trugen die Beiden sich dann mit 70,867 Prozent in die Platzierungsliste des Grade V ein. Im Grade I ging mit Mara Meyer eine weitere rheinische Reiterin an den Start. Gemeinsam mit HBS Daily Double freute sie sich über eine Platzierung an sechster Stelle.

Artikel teilen

Empfohlene Artikel

Gesundheit & Fütterung

Der Huf im Fokus

Pferde sind Lauftiere, um dem gerecht werden zu können wurden sie von der Natur mit vier Hufen ausgestattet, deren Mechanismus

Weiterlesen »