Suche
Close this search box.
Chrissis Pferdebilder__

Bronze für Böckmann bei Deutscher Meisterschaft in Luhmühlen

Luhmühlen/GER

In Luhmühlen ging es vom 12. – 16. Juni hoch her, denn hier wurde die Deutsche Meisterschaft Vielseitigkeit ausgetragen. Und auch mit den rheinischen Vielseitigkeitsreitern musste im Kampf um den Titel gerechnet werden. Triumphieren konnte Calvin Böckmann. Der Reiter der 14-jährigen Stute Altair de la Cense holte Bronze in der Gesamtwertung der Deutschen Meisterschaft mit einem Endergebnis von 33,9 Punkten. An siebter Stelle im Meisterschaftsranking beendete Anna Lena Schaaf aus Voerde die Prüfung. Sie hatte für das Turnier die von Gerd Neukäter gezogene Stute Fairytale an den Start gebracht erzielte 37,2 Punkte. Zehnte wurde Pia Leuwer im Sattel von Jard mit finalen 60,7 Punkten.

In der Gesamtwertung der CCI4*-S Prüfung wurden Calvin Böckmann und Altair de la Cense Sechste.

Im Rahmen des CCI4*-S U25 Förderpreises ging es für die rheinischen Vielseitigkeitsreiter erfolgreich weiter und sie dominierten mit ihren guten Ergebnissen die Top Ten. Calvin Böckmann gewann durch sein Gesamtergebnis von 33,9 Punkten. Zweite in der Wertung des U25 Förderpreises wurden Anna Lena Schaaf und Fairytale. An fünfter Stelle platzierten sich Brandon Schäfer-Gehrau und Very Special durch ein Ergebnis von 84,5 Punkten. Auf dem sechsten Rang landete Antonia Baumgart im Sattel des La Caldio Nachkommen Lamango mit 117,7 Punkten.

Foto: Chrissis Pferdebilder

Artikel teilen

Empfohlene Artikel