Suche
Close this search box.
Dressurviereck

Vier Starts, drei Siege für Torkkeli

Olomouc/CZE

Viermal durfte der für das Rheinland startende Kanadier Ryan Torkkeli an seinem Turnierwochenende in Olomouc auf das Treppchen steigen. Zunächst sicherte sich der rheinische Reiter im Sattel von Fantastic Snoop-Dog mit 59,118% Rang drei in der FEI Intermediate A. Seine drei Starts mit dem von Dieter Laugks gezogenen Sternenwanderer wurden dann ungeschlagen von Erfolg gekrönt. Zunächst erhielt das Paar im Grand Prix für ihre Runde 67,870% und siegte mit diesem Ergebnis. Die zweite goldene Schleife gab es in der Intermediate II CDI2* mit 64,088%. Dass alle guten Dinge drei sind, bewies das Paar im abschließenden Grand Prix Special. Hier sahen die Richter Torkkeli und Sternenwanderer bei 67,085%, was den erneuten Sieg bedeutete.

Artikel teilen

Empfohlene Artikel