Torkkeli und Tillmann in Redefin erfolgreich

Auf dem Pferdefestival-Redefin konnten Frederic Tillmann und der Kanadier Ryan Torkkeli Platzierungen für das Rheinland verbuchen. 

Ryan Torkkeli  im Grand Prix pilotierte den rheinisch gebrannten Lord Loxley Sohn Sternenwanderer mit 70.067 Prozent zu Platz fünf. Gewonnen wurde die Prüfung von Sandra Nuxoll und dem KWPN-Wallach Bonheur de La Vie mit 80.100 Prozent. Im dazugehörigen Grand Prix Spezial gelangten Torkkeli, der für den Akademischen Reitclub Bonn startet, und Sternenwanderer auf Rang neun mit 69.837 Prozent. 

Im großen Preis der Bemer-Riders Tour, der CSI2*-Springprüfung über 1,45m, konnte sich Frederic Tillmann auf dem fünften Platz einreihen. Der Springreiter des RC Gut Neuhaus Grevenbroich und der elfjährige Schimmel Cicero’s Boy konnten dabei eine Nullrunde verzeichnen. 

Artikel teilen

Empfohlene Artikel

Aktuelles aus dem Sport

Rheinische Meisterschaften

Unter perfekten Bedingungen fanden am vergangenen Wochenende in Langenfeld auf Gut Langfort die Titelkämpfe im Dressurviereck und im Springparcours statt.

Weiterlesen »