Antonia Baumgart R&M Photo

Antonia Baumgart in Siegeslaune

Auf dem internationalen Vielseitigkeitsturnier in Westerstede konnten sich die rheinischen Vielseitigkeitsreiterinnen Antonia Baumgart, Katharina Aterley und Emilia Vogel wieder von ihrer besten Seite zeigen.
In der CCI2*-S ritt Antonia Baumgart an die Spitze der Konkurrenz. Im Sattel der siebenjährigen Holsteiner Schimmelstute Laguvalin ging Baumgart in der Dressur mit 25,0 Punkten in Führung. Im Springparcours blieben alle Stangen liegen, doch im Gelände schlugen 2,8 Punkte zu Buche, sodass Antonia Baumgart mit 27,8 Punkten vor dem Italiener Pietro Grandis und dem Belgier Giel Vanhouche gewann.

Im CCI1*-Intro belegte Katharina Aterley von RC Bergerhof mit der Hannoveranerstute Chilli Supreme den zweiten Platz mit 33,9 Punkten hinter Nooor Kuilboer.

 Antonia Baumgart und die sechsjährige Colmann-Tochter Juna reihten sich mit 35,5 Punkten auf Rang fünf ein und Emilia Vogel sicherte sich im Sattel von des Hannoveraners Dike Runner mit 35,8 Punkten Platz sieben.

Artikel teilen

Empfohlene Artikel