Galopp Cup Vielseitigkeit

Startschuss für die Vielseitigkeitsreiter – Der Galopp Cup geht in die nächste Runde!

Gute Nachrichten für die rheinischen Nachwuchs-Buschreiter: Der Galopp Cup Vielseitigkeit wird 2022 fortgesetzt! Auch wenn Galopp-Pferdefutter zwar im Jahr 2019 beschloss, in der Reitsportförderung neue Wege zu beschreiten und das Engagement zum größten Teil auf das 8erTeam Rheinland zu verlagern, bleibt der Vielseitigkeit Cup erhalten!

Schon seit über 20 Jahren wird die Jugendförderung bei Galopp-Pferdefutter großgeschrieben. Als Relaunch aller ehemaligen Raiffeisen-Produkte steht die Marke Galopp heute für über zwei Jahrzehnte Kompetenz, Erfahrung und Leidenschaft von pferdebegeisterten Menschen, die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen und Praxistests täglich am Wohlbefinden der Pferde arbeiten. „Wir freuen uns, dass wir die Vielseitigkeitsreiter im Rheinland durch den Galopp-Cup Vielseitigkeit unterstützen können“, beteuert Dr. Susanne Marx-Nowak, Mitglied der EQUOVIS-Geschäftsleitung.

So können junge Vielseitigkeitsreiter aus dem Rheinland, die im laufenden Jahr maximal 21 Jahre alt werden, sich in einer Serie von drei Wertungsturnieren jeweils in einer Kombinierten Prüfung der Klasse A* messen. Dabei müssen sich die zwei- und vierbeinigen Teilnehmer traditionell in einer theoretischen Prüfung, beim Vormustern, in einer Dressurprüfung der Klasse A*, in einem Stilspringen der Kl. A* und in einem Stilgeländeritt der Klasse A* beweisen.

Termine 2022:

Zum dritten Mal in Folge dürfen sich die besten fünf Teilnehmer der Gesamtwertung des Galopp Cup Vielseitigkeit außerdem über den Gewinn eines Trainings beim Bundestrainer der Jungen Vielseitigkeitsreiter, Frank Ostholt, freuen. Der Lehrgang wird von der IGV-Rheinland gemeinsam mit dem Pferdesportverband Rheinland organisiert.